Einige spezielle Inhalte sind nur für registrierte Benutzer zu sehen.

Benutzername:

Passwort:




Aktuell sind 147 Registriert.

Melden Sie sich an und wirken sie bei Themen und Inhalten mit. Das geht natürlich auch ohne Anmeldung, aber nicht anonym.
-- jetzt Registrieren --

Sie haben Ihre Zugangsdaten vergessen, mit dem nachstehenden Link werde ich Ihnen weiterhelfen.
-- Passwort vergessen? --



  News
Information über Zucht-, Vermehrungs- und Handelsverbot mit gefährlichen Hunden ab 01. März 2016

Zum 01. März 2016 wird das Hundegesetz des Landes Sachsen-Anhalt (Gesetz zur Vorsorge gegen die von Hunden ausgehenden Gefahren vom 23. Januar 2009, GVBl. LSA S. 22) geändert.
Neu ist unter anderem ein Zucht-, Vermehrungs- und Handelsverbot mit gefährlichen Hunden nach § 3 Abs. 4 Hundegesetz LSA.
Ab dem 01. März 2016 sind die Zucht, die Vermehrung sowie der Handel mit sogenannten Listenhunden in Sachsen-Anhalt verboten.
Zu diesen Listenhunden gehören gemäß § 3 Abs. 2 HundeG LSA die Rassen Pitbull Terrier, American Staffordshire Terrier, Staffordshire Bullterrier, Bullterrier sowie Kreuzungen untereinander und mit anderen Hunden.
Die Änderung betrifft grundsätzlich gewerbliche und nicht gewerbliche Hundezüchter, sowie auch jede Privatperson.
Gewerbliche Hundezüchter werden über die Änderungen durch die Veterinärämter der Landkreise und Kreisfreien Städte informiert.
Ordnungswidrig handelt dann, wer vorsätzlich oder fahrlässig entgegen § 3 Abs. 4 Hundegesetz gefährliche Hunde nach § 3 Abs. 2 züchtet oder vermehrt oder mit diesen handelt und wird mit einer Geldbuße bis zu 10.000 Euro geahndet.
Weitere Informationen hierzu erhalten Sie über Landesverwaltungsamt Sachsen-Anhalt Referat Hoheitsangelegenheiten, Gefahrenabwehr, Ausländerangelegenheiten Hakeborner Str. 1 39112 Magdeburg Tel.: 0391/567-02 oder Stadt Barby Haupt- und Ordnungsamt Marktplatz 14 39249 Barby Tel.: 039298/682-0

Kommentare für Information über Zucht-, Vermehrungs- und Handelsverbot mit gefährlichen Hunden ab 01. März 2016
Keine Kommentare vorhanden
« zurück