Einige spezielle Inhalte sind nur für registrierte Benutzer zu sehen.

Benutzername:

Passwort:




Aktuell sind 147 Registriert.

Melden Sie sich an und wirken sie bei Themen und Inhalten mit. Das geht natürlich auch ohne Anmeldung, aber nicht anonym.
-- jetzt Registrieren --

Sie haben Ihre Zugangsdaten vergessen, mit dem nachstehenden Link werde ich Ihnen weiterhelfen.
-- Passwort vergessen? --



  Ortswappen

Seit 2007 hat Pömmelte ein offiziell genehmigtes Wappen.
Es soll nach dem Willen des Gemeinderates gerade vor dem Hintergrund der am 01.01.2010 in Kraft getretenen Verwaltungsreform ein Stück Identität für die Einwohner schaffen.

 Zu seiner Bedeutung hier ein Auszug aus dem Antrag zur Genehmigung des Wappens an das Landeshauptarchiv Sachsen-Anhalt.

Pömmelte war slawischer Gründung und über Jahrhunderte ein Bauerndorf, dessen Bewohner neben Viehhaltung vor allem Ackerbau betrieben. Die nahe Lage zur Elbe, die mit ihren früher regelmäßigen Überflutungen den Boden fruchtbar machte, war dafür wesentlich. Es bildeten sich im Zuge der Urbanisierung von Pömmelte drei Ortskerne bzw. Rundhöfe für deren Existenz es empirische Zeugnisse gibt. Diese Fakten drücken sich symbolisch im Gemeindewappen aus: Blauer Schild mit gewelltem Schildfuß = Elbe; drei Lilien von Ähren umkränzt (heraldisch: begleitet) = drei Ortskerne bzw. die heutigen Ortsteile Pömmelte, Neue Siedlung und Zackmünde sowie die Landwirtschaft. Es ist Wunsch und Beschluss des Gemeinderates, diese Symbole im Ortswappen zu führen.

Die Blasonierung könnte lauten: „In Blau über gewelltem silbernen Schildfuß drei silberne Lilien 2 : 1 begleitet von je zwei goldenen Ähren."

Der Schild ist blau-silber geviert. Die Gemeinde beschloss eine zweistreifige Flagge zu führen, deren linker Streifen weiß und deren rechter Streifen blau sind. Bei der quergestreiften Flagge ist der obere Streifen weiß und der untere Streifen blau. Mittig aufgesetzt ist das Wappen. Weiß-Blau werden als Gemeinde- und Flaggenfarben beantragt. Wir bitten diese Farben zu genehmigen.

 

Das Wappen kann und soll von allen Vereinen, Institutionen aber auch den Bürgern genutzt werden.
Eine kommerzielle Nutzung ist nur auf schriftlichen Antrag mit ausdrücklicher schriftlicher Genehmigung des Gemeinderates (bzw. Ortschaftsrates) erlaubt.

Käuflich erwerben kann man Aufkleber beim Schuh- und Schlüsseldienst Borcherding auf dem Markt in Barby (wo es übrigens auch eine Ansichtkarte von Pömmelte gibt).